Das Bikeweekend ist auf den 5./6.9.20 verschoben

  • Home
  • /
  • Das Bikeweekend ist auf den 5./6.9.20 verschoben

Mit der Durchführung des Bikeweekends im Juni wurde es leider zu knapp, die Lockerungen diesbezüglich sind etwas zu spät gekommen. Aber auch im September können die Landschaft, die Wege und die Trails rund um Ilanz bestens genossen werden.

Wir werden am Samstag via Flims, Trin, nach Reichenau radeln und so die ersten Höhenmeter hinauf und hinunter absolvieren. Dazwischen können wir einen imposanten Blick auf die Rheinschlucht werfen. Um wieder nach Ilanz zurückzukehren wählen wir natürlich nicht den direkten Weg, sondern fahren via Parstogn ins Versamer Tobel und auf der anderen Seite wieder hoch über Imschlacht nach Brün. Von dort entweder direkt nach Carrera und Valendas, oder via Turischtobel nach Valendas, und anschliessend dem Rhein entlang nach Ilanz. Am Sonntag machen wir einen Abstecher Richtung Valsertal. Dem Glenner entlang radeln wir «aalägig hindere» nach Uors im Lugnez, allenfalls mit einem Abstecher nach Camuns. Via Surcasti und Pigniu erreichen wir auf Nebenwegen Silgin. Danach wechseln wir die Talseite und gelangen nach Lumbrein. Es geht wieder talauswärts via Vignogn und Degen nach Peiden, abwechselnd auf Hartbelag und Trails. Ein letztes Mal geht es ein paar Höhenmeter hinauf über Crestas nach Luven.
Mit Blick auf Ilanz geniessen wir noch den letzten Trail zurück zum Ausgangspunkt.

Ihr könnt damit rechnen, dass sowohl die Genussfahrer, als auch die Cracks (letztere mit Zusatzschleifen und kniffligen Trails) auf Ihre Rechnung kommen werden. Die Etappen sind ca. 40km lang, also auf den Tag verteilt bestens zu machen. Die Höhenmeter können den Wünschen der Teilnehmer angepasst werden (zwar nicht gerade für jede/n Einzelne/n, aber immerhin gruppenweise) und Abkürzungen sind ebenfalls möglich. Auch die Geselligkeit und das Kulinarische sollen nicht zu kurz kommen.

Ich würde mich über eine grosse Schar Skiclüblerinnen und Skiclübler freuen, die sich dieses neu Datum reservieren, um dabei zu sein. Ich werde im Laufe des Junis die weiteren Details zu den Touren und dem Hotel zusammenstellen und auf der Homepage veröffentlichen (www.skiclubschwyz.ch). Wer bereits weiss, dass sie/er mitkommen möchte, soll sich doch ab sofort bei mir melden (tierarzt.bruegger@bluewin.ch oder nordisch@skiclubschwyz.ch).

Für eine Anmeldung bis Ende Juli bin ich Euch dankbar, damit ich mit dem Hotel die definitive Anzahl Zimmer festlegen kann.

Nun heisst es xsund bliibä und bis im September allfällige Biketouren unfallfrei zu überstehen.

Herzliche Grüsse
Martin